Über uns

Produkte

Aktuelles

In Memoriam Siegfried Ludwig


Niederösterreichs Alt-Landeshauptmann Siegfried Ludwig (1926-2013),
der uns bzw. der Gemeinde Hollenstein mit Bundeskanzler Franz Vranitzky und LH-Stv. Ernst Höger beim Kauf des Gewerbegebiets “Wieden” von den Österreichischen Bundesforsten außerordentlich behilflich war.


Wie eventuell nicht allgemein bekannt, kam er auch noch als Pensionist regelmäßig in “seine” Landeshauptstadt St. Pölten zur Landesregierung um für Niederösterreich etwas zu leisten!



April 2013


In Memoriam Bgm. Ing. Franz Gratzer (1952-2013)


Wir haben Herrn Ing. Franz Gratzer als Wegbegleiter beim Kauf des Gewerbegebiets „Wieden“  und als Bürgermeister mit Format kennen und schätzen gelernt.


Dieser tragische Schicksalschlag bedrückt und fordert zugleich –

wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren und unsere Anteilnahme gilt seiner Familie.



Mai 2013


Exkursion nach Linz


Am 8. November hat Familie Steinbacher alle Mitarbeiter zu einer Exkursion zur Voest Alpine nach Linz eingeladen. Nach der ausführlichen Besichtigung der Voest Alpine Stahlwelt stand auch noch eine Werkstour auf dem Programm, wo man auch einen Blick auf den Hochofen und ins Walzwerk werfen konnte. Am Heimweg fand der Tag noch in der Schluchtenhütte in Opponitz seinen gemütlichen Ausklang.



November  2013


Zur Jahresabschlussfeier 2013 lud die Geschäftsleitung alle Mitarbeiter in die Räumlichkeiten der Landwirtschaftlichen Fachschule Unterleiten in Hollenstein/Ybbs ein.


Nach einem Rückblick auf ein weiteres erfolgreiches Geschäftsjahr und einem festlichen Mahl galt des noch den (nicht ganz ernst gemeinten) Steinbacher-Pisa-Test zu bestehen, fand doch die Veranstaltung in einer Schule statt. Und zum Abschluss wurde am jenem Freitag, den 13., noch in den Händen der Mitarbeiter die Zukunft gelesen.

Dezember 2013

Jahresabschlussfeier

am Freitag, den 13.12.


Testen Sie sich auch!

| Steinbacher-Pisa-Test als PDF |


In Memoriam Fritz Molden (8.4.1924 - 11.1.2014)


Der große Österreicher ist nicht mehr!

(Er verlegte 2002 das Kinderbuch “Dunkle Hexenmächte” meiner Tochter Julia †)


Sohn v. Ernst Molden (N.Fr.Presse) u. Paula Preradovic (Bundeshymne), Österreichische Widerstandsbewegung 05, 1945 Sekr. v. Außenminister Gruber, Diplomat USA, Presse, Wochenpresse, Express, Wr.Wochenblatt, unterstützte die friedliche Autonomiebewegung Südtirols, Auslandsösterreicherwerk, 1964 Fritz MOLDEN Verlag - 1982 Konkurs (Bertelsmann), Europa-Imagetour f. Österreich nach Waldheim-Affäre, 1988 Berater v. Oskar Bronner bei Gründung “Der Standard”, 1985 MOLDEN-Verlag Neugründung, zuletzt “Vielgeprüftes Österreich: Meine politischen Erinnerungen” (Almathea V. 2007)


Fritz Molden stand ein für Freiheit, Demokratie und die Heimat Österreich!


Requiescat in pace                           Danke!

Helmut Steinbacher



Jänner  2014

Änderungen bei der Umsatzsteuer mit 1.1.2014


Die 369. Verordnung des Finanzministeriums betrifft Umsätze, bei denen die Steuerschuld zur Bekämpfung des Umsatzsteuerbetrugs auf den Leistungsempfänger übergeht (Reverse Charge).


Bei uns ändert sich somit die Besteuerung bei Rechnungen mit Metallen wie Bandstahl, Runddraht, Flachstangen, Profile und Bleche aus Stahl, Edelstahl, Kupfer oder Alu.


| Bundesgesetzblatt zur |

| Umsatzsteuerbetrugsbekämpfungsverordung |


 



§

Jänner  2014


6/2002 vor H.Schwarzenberg



Erfolgreiches Familienunternehmen


Ehre: Steinbacher Energie wurde vom Wirtschaftsblatt als eines der fünf besten niederösterreichischen Unternehmen im Branchenmonitor Elektroindustrie erkoren.


Wirtschaftsblatt Do. 27. Februar 2014, S.6 Unternehmen & Märkte

März  2014


Preisanpassung mit 1. Mai 2014


Bedingt durch höhere Kosten für Löhne, Fracht, Energie, Vormaterial und Abgaben gilt ab 1.5.2014 auf Verteiler (u.ä.) der Liste 1 ein zusätzlicher Teuerungszuschlag von 3,5%!


Alle anderen Artikel bleiben 2014 entweder unverändert oder erfahren

+/- Preiskorrekturen!


April  2014


| Excel-Nettopreisliste anfordern |


| Download mit Auflistung der |

| betreffenden Artikelgruppen |


Baubeginn Phase III Betriebsgebiet Wieden


Seit Jahren wurde in Gedanken geplant und langsam reifte ein Konzept heran, das seit Jahresbeginn in eine konkrete hausinterne Umsetzungsplanung mündete. Mittels unserer technischen 3D-Planungssoftware wurden die Ideen der Geschäftsleitung von unserem jungen Techniker in eine konkrete Entwurfsplanung umgesetzt. In diese flossen nun Schritt für Schritt alle Erfahrungen aus Vorprojekten sowie kreative Inputs von Vergleichsprojekten ein, sodass sich eine ausschreibungsreife Planung entwickelte.

Im Juli 2014 wurde die Firma Unger als Generalunternehmer mit dem Bau einer 1.800m² großen Halle mit Hochregallager sowie eines Bürotraktes beauftragt. Seit September 2014 fahren die Bagger und das Projekt befindet sich in der Umsetzungsphase, die mit Juni 2015 abgeschlossen sein und für unsere Mitarbeiter und Kunden einen Mehrwert schaffen soll.




 

September  2014


Lieferung Notrufsäulen S10


STEINBACHER Energie hat aktuell neben den Access Points, Eingrabsockeln etc. auch Notrufsäulen aus Eigenfertigung im Programm und lieferte eine Tranche für die S10 im September.

Mit unserem modernisierten Maschinenpark und der brandneuen Kunststoffbeschichtung können wir auch in diesem Segment punkten.




 

September  2014


Unser Elektromeister Ferdinand Berginc

feierte seinen 60er


Junggeblieben und bunt - so wie seine Persönlichkeit - so gestalteten seine Kolleginnen und Kollegen auch das Rahmenprogramm zum runden Wiegenfest. Er musste sein mit dem Firmen-LKW geliefertes Riesen-Geschenkpaket mit einigen Überraschungen unter den neugierigen Blicken auspacken und entdeckte unter anderem auch einen Kalender mit Bildern aus seinem unmittelbaren Arbeitsumfeld.

Herr Berginc, der schon seit 1989 zum „Inventar“ der Firma zählt, lud die Runde zu einem vorzüglichen Schweinsbraten mit Sauerkraut und Bier in geselliger Runde ein. Feuchtfröhlich mit Blick in eine weiterhin aktive Zukunft ging der Abend zu Ende…




 

Juli  2014


Werksbesuch


Im Mai 2014 besuchte uns ein langjähriger Kunde - die Firma Kolar aus Kirchberg am Wagram. Wir freuten uns sehr, Herrn Ing. Sebastian Günther mit Familie und Mitarbeitern unser Produkt- und Leistungsspektrum vor Ort vorstellen zu dürfen, das auf reges Interesse traf. Wir lernten ein innovatives und doch traditionelles Unternehmen mit sympathischen Mitarbeitern kennen, die mit Tatkraft und Fachwissen überzeugen.




 

Mai  2014


ÖVE-Überprüfung


Im März 2014 war die Prüfung im Haus seitens der ÖVE-Prüfstelle fällig, die von Herrn Molzer und Herrn Rosenberger vorgenommen wurde mit der Bestätigung, dass unser Fertigungsprozess ÖVE-konform ist und die Endprodukte den Anforderungen entsprechen.




 

März  2014


Oktober  2014


| Link zu Bericht auf |

| www.qualityaustria.com |

20 Jahre ISO 9001 zertifiziert


Wir setzen seit nun 20 Jahren auf zertifizierte Qualität und freuen uns über die Überreichung des Quality Award am 8.10. im Ares Tower auf Wolke 19 in Wien.

Ursprünglich von Ing. Anton Steinbacher initiiert und über Jahrzehnte von Ing. Karl Schnabl und Ing. Martina Steinbacher begleitet und umgesetzt, ist die ISO-9001-Zertifizierung heute ein wichtiges Signal - sowohl nach innen zu unseren Mitarbeitern, wie nach außen gegenüber unseren Kunden, Lieferanten und Partnern. Wir stehen für innovative und qualitativ hochwertige Produkte in den Bereichen Verteiler- bzw. Anlagenbau und Tiefbaumaterialien. Sich wiederkehrend der Zertifizierung zu stellen, unterstreicht den Qualitätsstandard unserer Produkte und unseres Unternehmens.

 

Jubiläumsaktion „120 Jahre“


Vor 120 Jahren, 1894, gründete Michael Steinbacher ein Baugeschäft mit Zimmerei und Dampfsägewerk in Hollenstein an der Ybbs.


Aus diesem Anlass gibt es für Steinbacher-Stammkunden (mit Kundennummer) vom 6.12.2014 bis 11.01.2015 Aktionspreise auf viele Artikel!


| Download Aktionsprospekt |


| Aktionspreise per Mail anfordern |





Dezember  2014



Jahresabschlussfeier am 19.12.2014


Bevor man im Lauf des kommenden Jahres zu neuen Ufern aufbricht - sprich dem neuen, gemeinsamen Firmenstandort etwas außerhalb des Ortes wo derzeit eifrig gebaut wird - fand die Jahresabschlussfeier als “Abschiedsfeier vom Dorf 8” im historischen Firmengebäude im Ortszentrum Hollensteins statt. Man blickte zurück auf die bewegte Geschichte der Unternehmerfamilie Steinbacher seit 1894 und feierte den kontinuierlichen Geschäftserfolg im schwierigen Umfeld.


links: Standort Dorf 8 um 1980

Dezember 2014

… auf zu neuen Ufern!


rechts: Neubau Bürogebäude und Halle 3 neben bestehenden Produktions-und Lagerhallen 1+2 am Standort “Wieden”

Workshop der Neuen Mittelschule


Parallel zum Hallen- und Bürobau wurde von Herrn Steinbacher, einem versierten Hobbygärtner ein Landschaftspark auf 4500m² Außenfläche mit großem naturnahen Teich angelegt und teils bepflanzt.

Ein Novum stellt dabei die Anlage von der Umgebung angepassten Blumenwiesen dar. Ziel ist es, der Natur nach soviel Asphalt und Beton etwas zurückzugeben und einen optisch ansprechenden Ort der Entspannung für unsere Mitarbeiter zu schaffen.

 

Zu diesem Zweck wurde die Idee geboren, die örtliche Jugend in Form eines Workshops bei der Bodenaufbereitung für die Aussaat einzubinden. Am 18. Mai arbeiteten 20 Schüler der 4. Klasse der Neuen Mittelschule tatkräftig mit Rechen und Spitzhacke am Firmengelände mit und durften sich über einen Klassenbeitrag von EUR 500,- freuen.

 


 

Mai  2015


Kennenlernen der neuen Gebäude


Die Bauphase von Halle 3 und Büro wurde mit 12.5. wie geplant abgeschlossen und die Umsetzung der Einrichtungsplanung begonnen. Dieser Meilenstein wurde mit unseren Mitarbeitern vor Ort im Rahmen eines "Kennenlernen der neuen Gebäude" am 13.5. bei Bier und Imbiss auf der Empore der Halle 3 gefeiert.

 

Es folgt die Analyse des Organisationsablaufs und der Warenlogistik für diesen neuen Bereich und die damit verbundene Inbetriebnahme der EDV- und Kommunikationseinrichtungen in den nächsten Monaten, sodass eine Komplettübersiedlung im Herbst weitgehend reibungslos von statten gehen kann.


Wir freuen uns darauf, unsere Kunden in Kürze am neuen konzentrierten Standort in funktionell und ansprechendem Ambiente begrüßen zu dürfen.

 




 

Mai 2015

Mai 2015

Schulworkshop.pdf

Übernahme der neuen Gebäude


Seit September 2014 wird fleißig gebaut und die Gewerke koordiniert.

Am 12. Mai erfolgte die Abnahme der fertiggestellten Gebäude.


Steinbacher Energie - als Bauherr und Planer - stoßen mit Generalunternehmer und Bauleitung - der Firmen Unger und Teerag Asdag - auf das gelungene Werk an.

 




 


 

August  2015


In Memoriam Max Fankhauser (1946-2015)


Herr Fankhauser zählte als Obermeister zu den Urgesteinen unserer Firma und hat in 40 Dienstjahren durch Improvisationstalent, Problemlösungs-kompetenz und Verlässlichkeit zum Erfolg maßgeblich beigetragen.

Wir sagen DANKE - in unserer Erinnerung lebt er weiter - mit einem verschmitzten Lachen und einem leichten Hauch der Verwegenheit, der uns imponierte und ihn so charmant wirken ließ.

Martina und Helmut Steinbacher



August  2015


Impressionen

 




 

Schmieden des Brückengeländers


Vor dem neuen Bürogebäude wurde von Helmut Steinbacher ein ca. 800m² großer Teich angelegt, über den eine Brücke zu den Wegen durch die Blumenwiese führt. Das Brückengeländer wurde von Schlossermeister und Schwager Franz Wahler mit den Helfern Helmut und Michael Steinbacher im Einödhammer in Ybbsitz geschmiedet.

 

Juni  2015


Preisanpassungen bei Kunststoffrohren


Achtung! Wegen der tiefgreifenden Veränderungen am Kunststoff-Rohstoffsektor (Euro-Schwäche und Materialknappheit) müssen wir

ab sofort einige Listenpreise, sowie etwaige Sondernettopreise

für PE- oder PVC-Rohre u.a. erhöhen! 


 

Juni  2015


September  2015


Video zum Bauprojekt

gestaltet von Lydia Steinbacher


Feier zur Eröffnung der neuen Gebäude


„We had a dream.“ Samstag, den 19. September 2015 eröffneten wir unsere neue Produktions- und Lagerhalle 3, das neue Büro und das Parkgelände mit Teich. Der logische letzte Schritt. Nach dem Erwerb der grünen Wiese 1995, Halle 1 1996, Halle 2 2010 folgt die Komplettübersiedelung an den neuen Standort „Wieden“ mit Adresse Walcherbauer 18 vor Hollenstein.


Im Beisein von Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern konnten die Gebäude nun feierlich eröffnet werden. Martina und Helmut Steinbacher gaben im Rahmen der Feier einen Überblick über die Bautätigkeiten und dankten dem Generalunternehmer Unger, deren Subunternehmen und den Steinbacher-Mitarbeitern für das Engagement.


In den Festansprachen zeigten sich Bürgermeister Ing. Manfred Gruber, Eisenstraßenobmann NR Mag. Andreas Hanger, Bezirks-Wirtschaftskammerobmann Dr. Reinhard Mösl und LAbg. Michaela Hinterholzer beeindruckt von dem gelungenen Projekt und streuten dem Steinbacher-Team Blumen. Pfarrer Mag. Leszek Salega erbat den Segen für die Gebäude und seine Mitarbeiter.

Tag der offenen Tür

im Anschluss an die Eröffnung


Ca. 600 Gäste aus der Region nutzten die Gelegenheit der Betriebsführungen durch das gesamte Firmenareal und zeigten sich beeindruckt von der Fertigungstiefe und dem breiten Sortiment an Produkten sowie den schönen Arbeitsplätzen sowohl in Produktion als auch Büro. Der liebevoll gestaltete Außenbereich fand ebenfalls regen Zuspruch und bestärkte die Philosophie von Steinbacher Energie: „Tradition und Technik im Einklang mit der Natur“.


September  2015


| Bericht Eröffnungsfeier |

| Der Ybbstaler |


| Baureportage |

| NÖN Ybbstal |


| Bericht Eröffnungsfeier |

| NÖN Ybbstal |










| Video |

| Eröffnungsfeier |












| Video Showact |

| „Dangerous Girls“ |



September  2015


Ein musikalischer Blumenstrauß vom Feinsten des Ensembles Instrumental Weyer lud zum Träumen ein. Als launige Festeinlage überraschte das Steinbacher-Büroteam die Festgäste mit einem Tanz-Showact, der begeistert aufgenommen wurde und die Steinbacher-Mitarbeiter gratulierten mit einem selbst erzeugten Feuerkorb der Geschäftsleitung zum gelungenen Projekt. Ein zünftiges Mittagessen unter dem Vordach der Halle 3 ließ Oktoberfeststimmung aufkeimen.

 

Information zum Jahreswechsel


Wir übersiedeln: Ab 9. Dezember 2015 finden Sie uns an unserer neuen Adresse Walcherbauer 18, ca. 1,5km vom alten Büro und bisherigen Werk 1 (bisher Dorf 8) entfernt, aber weiterhin in Hollenstein an der Ybbs.

November 2015


| Download |

| Informationsschreiben |


Aktion 11+12/2015


Sonderpreise und Mengenrabatte auf Einziehgeräte, Kabelschneider, Kabeltrommel-Abroller, Verbundrohre, Halbrohre, euro-x-Bögen, Gummi-Kabelbriden, Zähleranschlussklemmen, Warnband-Abroller, Pflastererschnur, Rollmaßband, Mauerdurchführungen und Pressringdichtungen, Micro-Rohrverbände sowie Schneestangen-Halterungen - gültig bis 31.12.2015 bzw. solange der Vorrat reicht.

November 2015


| Übersicht Aktionsartikel |


| Aktionspreise per Mail anfordern |

Verarbeitung von Hoch- bzw. Mittelspannungs-Kabelgarnituren




März 2016


Veranstaltung in den neuen Schulungsräumen für 10 Personen im Stammhaus Werk 1 (Dorf 8):

Bilder vom Theorieunterricht und praktischer Anwendung einschließlich Vorstellung von Verarbeitungswerkzeugen von Intercable, Nexans und Tyco.

Originelle Geschenke bei Steinbacher Energie!


Das Unternehmerehepaar Helmut und Martina Steinbacher feierte im April zwei runde Geburtstage (60+55) und wurde von der Belegschaft mit einem skurrilen Geschenk überrascht.


Herr Steinbacher errichtete viele Sommer lang sogenannte „Steinmanderl“ (=bis 3,7m hohe Steintürme) in der Ybbs. Im Hinblick auf dieses Hobby schenkten die Mitarbeiter Ihrem Chef handsignierte Steine als Bauset - jeden einzelnen liebevoll verpackt in einer lustigen Schachtel, die eine exakte Bauanleitung „Modell Helmut, Type HST60PLUS“ beinhaltete.


Passend zum Thema freuten sich Helmut und Martina auch über ein eigens aus Mineralien kreiertes Bild „Ybbsufer mit Steinmanderln“, das im neuen Bürogebäude einen speziellen Platz finden wird.


April 2016


Betriebsanleitung Steinmanderl__160419a.pdf

Die neuen Nettopreislisten August 2016 sind da!

August 2016


| Nettopreisliste anfordern |


Die neue gedruckte Auflage unserer beiden Nettopreislisten ist ab sofort erhältlich. Mit vielen neuen Produkten ist unser Sortiment weiter gewachsen.

Junge Menschen

erhalten Einblick in die Berufswelt


Am 24. November besuchten uns die 3. und 4. Klasse der

Neuen Mittelschule Hollenstein.


Bei der Betriebsbesichtigung lernten die Schüler das Leistungsspektrum von STEINBACHER Energie kennen und konnten sich mit den unterschiedlichen Lehrberufen wie Energietechniker, Metallbearbeiter und Bürokauffrau-/mann vertraut machen.

November 2016


Karriere Clubbing in Waidhofen an der Ybbs


Bei der Fachmesse für Lehrberufe im Ybbstal stellten wir jungen Menschen unser Unternehmen als Ausbildungsbetrieb vor und informierten über berufliche Chancen, die sich mit einer Lehre bieten.

September 2016


November 2016


Babypause


Melanie Schnabel verabschiedet sich nach 10 Jahren bei Steinbacher Energie in den Mutterschutz.


Wir wünschen ihr für die kommende neue Aufgabe alles Gute!

Dezember 2016


Jahresabschluss mit Motto „Der Weg ist das Ziel“


Für die Jahresabschlussfeier am 16.12.2016 wurde das alte, mittlerweile großteils geräumte Firmengebäude im Dorfzentrum als Eventlocation mit Live-Musik, Vortrags- und Speisesaal, Bruckenbar, Fotoset und Tanzfläche für die Steinbacher-Mitarbeiter in Szene gesetzt.


Nach einem Glühweinempfang blickte man bei einem Gläschen Sekt auf ein erfolgreiches Jahr zurück.

Im Anschluss fanden alle an der festlichen Tafel in der früheren Endmontage Platz, wo ein köstliches Grillhenderl und Kaiserschmarrn mit Zwetschkenröster serviert wurde.

Bei guten Weinen, diversen Mixgetränken und fleißigen Tanzbeinen verflog der Abend im Nu

und unsere V.I.P.-Mitarbeiter zauberten “Glanz in die alte Hütte”!

Dezember 2016


Danke an alle Kunden

und Geschäftspartner

für das Vertrauen 2016.


Wir wünschen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr 2017!

Steinbacher-Kalender 2017

Weihnachtsurlaub


Wir sind bis zum 23.12. und auch vom 27. bis 30.12.2016 für Sie da (freitags bis 12 Uhr).

Zum Jahresbeginn ist unser Betrieb vom 2. bis 5.1.2017 geschlossen.

Ab dem 9.1.2017 starten wir wieder zu den üblichen Betriebszeiten ins neue Jahr.




Februar  2017


Steinbacher-Skiteam bei Skimeisterschaft


Marco Aigner, Andrea Geyerlechner, Karin Sonnleitner, Stefan Haberfellner und Andreas Peitler nahmen als “Steinbacher-Skiteam” an den Hollensteiner Ski-Dorfmeisterschaften am Königsberg teil und landeten am 12. Platz unter insgesamt 19 Mannschaften.  


Februar  2017


| Excel-Preisliste anfordern |


| Info Preisanpassung 1.3.2017 |


Neue Preisliste ab 1.3.2017


Aufgrund der laufend steigenden Rohstoffpreise und anderer Marktfaktoren wurde es notwendig, die Listenpreise ab 1.3.2017 um 2,7% anzupassen.






In Memoriam Ing. Anton Steinbacher



Ing. Anton Steinbacher, Unternehmer in Ruhe, ist am Sonntag,

den 7. Mai 2017, nach kurzem Leiden friedlich entschlafen.


Sein Pioniergeist, seine Umsetzungskraft und Kreativität, gepaart mit Fleiß, Disziplin und Verantwortungsbewusstsein werden uns ein Vorbild bleiben.


Sinn für Schönes, Natur sowie Liebe zur Familie prägten sein Wesen.



In Dankbarkeit und Wertschätzung


Familie Steinbacher & Team



Nachruf

Ing. Anton Steinbacher


23.9.1928 - 7.5.2017


Steinbacher Energie GmbH   |  3343 Hollenstein an der Ybbs, Österreich/Austria   |   Tel. +43 (0) 7445 / 70 70-0   |   Fax -70   |   office@steinbacher-energie.at

Mai  2017


HTL-Elektrotechniker besuchen Steinbacher











Wir durften am 23. Mai 2017 die 2. Klasse der HTL Waidhofen/Ybbs Abteilung Elektrotechnik mit ihrem Abteilungsvorstand Prof. DI Johannes Haidler und Prof. Mag. Konrad Rumetshofer bei uns zu einer Werksführung begrüßen.


Die Schüler verfolgten interessiert die Schaltschrankfertigung, beginnend von der Konstruktion (Elcad, Eplan, Solidworks) über die mechanische Fertigung bis zum elektrischen Aufbau. Man zeigte sich über die Vielfalt der Produkte und die Materiallogistik über Kardex-Shuttles beeindruckt.


Sommersonnenwende


Der längste Tag des Jahres wurde nach Arbeitsende gefeiert. Michael Steinbacher betätigte sich als Grillmeister im Grillkotta. Abkühlung an diesem heißen Sommertag fanden Chef und Mitarbeiter im Firmenteich.

Juni  2017


Naturerlebnisse hautnah


Unser neues Firmengebäude stößt auch auf Interesse in der Tierwelt: Spätabends besuchten unlängst einige Jungvögel die Abteilung Technik.

Am Freigelände konnten wir seltene Schmetterlinge bestaunen.

Juni  2017


Projektvorstellung


Die Organisation und Optimierung unserer internen Fertiungsabläufe und Aufzeichnungen wird hausintern von einer Projektgruppe aktuell vorbereitet, schrittweise ab September umgesetzt und soll ab Anfang 2018 im Vollbetrieb laufen.  

Juni  2017


E-Mobilität


Im Zuge des Projektes E-Mobilität und Breitbandausbau im Ybbstal durften wir am 30. Juni 2017 Landesrat Mag. Karl Wilfing, Eisenstraßenobmann Nationalrat Mag. Andreas Hanger sowie Vertreter der Gemeinde Hollenstein bei uns im Haus zu einem Betriebsrundgang begrüßen.   

Juni  2017


KNX-Kurs


Herbert Großberger und MIchael Steinbacher absolvierten einen Kurs für KNX-Programmierung und werden ihr gewonnenes Wissen speziell in den Firmengebäuden einsetzen.

August 2017


Praktikum


Michael Steinbacher, Absolvent der 2. Klasse HTL, sammelte im Sommer über mehrere Wochen im Rahmen eines Pflichtpraktiums Erfahrungen in verschiedenen Bereichen des Unternehmens - begonnen von der mechanischen Fertigung über den Elektroschaltschrankbau bis zur Planung mit Eplan, Elcad und Solid-Works.   

Lehrlingsausbildung


Carmen Ledersteger präsentierte souverän nach Abschluss des zweiten Jahres ihrer Lehre zur Bürokauffrau ihre gesammelten Erfahrungen aus den Bereichen Verkauf, Einkauf, Versandabwicklung und Datenpflege.

Juli 2017


August 2017


Energiemodule

Schaltschrankbau

Planung mit Eplan und Elcad

NIRO-Sockelaufbau

Mitarbeiterschulung und Betriebsausflug


Am 8. September 2017 gab es für die Mitarbeiter eine Information über die aktuelle Geschäftsentwicklung sowie künftige Vorhaben im Schulungsraum Dorf. Nach dem “Nürnberger Trichter” tankten alle wieder Energie im Gasthaus Hilbinger in Hollenstein. Gestärkt fand sich ein Teil der Truppe dann in Großraming zum Floßfahren und zur Hängebrückenbezwingung ein. Die Sonne lachte und es wurde ein gemütliches Beisammensein mit deftigen Broten und lustigen Witzen bei heimischer Musik. Zum Abschluss konnten sich noch einige Mitarbeiter auf dem Bug eines Speedbootes auf der Enns in die Rolle von Rose aus dem Film Titanic versetzen.

September 2017


Ladestationen für E-Bikes für den Ybbstalradweg
aus eigener Fertigung in formschöner Ausführung.